Angebote zu "Buch" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Warburg, Cassirer und Einstein im Gespräch
23,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Kreuzlingen am Schweizer Ufer des Bodensees und Scharbeutz an der Ostsee geben diesem Buch nicht nur einen geographischen, sondern auch einen kulturgeschichtlichen Ort. Der Kunst- und Kulturhistoriker Aby Warburg, Begründer einer bildwissenschaftlichen Ikonologie, führte dort wegweisende Gespräche mit zwei herausragenden Zeitgenossen: in Kreuzlingen im Jahr 1924 mit demPhilosophen Ernst Cassirer und gut vier Jahre später in Scharbeutz mit dem Physiker Albert Einstein. Warburg, soeben von langwieriger Krankheit genesen, suchte den Austausch mit Gleichgesinnten, nachdem er zurückgezogen im Sanatorium über verschiedene kulturgeschichtliche Themen nachgedacht hatte. Ihn beschäftigten vor allem der Astronom Johannes Kepler und die Frage nach dem Aufbau des Kosmos. Wie entstand das moderne Weltbild? In den Begegnungen Warburgs mit Cassirer und Einstein kommen Kunstgeschichte, Philosophie und Naturwissenschaften zusammen und erhellen sich wechselseitig, mit großem Gewinn für den Leser.Ein besonders sprechendes Zeugnis des Treffens in Scharbeutz ist eine soeben gefundene Skizze Einsteins, mit deren Hilfe er Keplers Berechnungen für Warburg erläuterte.

Anbieter: buecher
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Die schleswig-holsteinische Ostseeküste
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit der Wende steht die schleswig-holsteinische Ostseeküste im harten Konkurrenzkampf mit der mecklenburgischen Ostseeküste. Das neue Tourismuskonzept Schleswig-Holstein will die Westküste nun aufpolieren: Travemünde und der Timmendorfer Strand erhalten eine neue Strandpromenade, Scharbeutz einen ganz neu gestalteten Strandbereich, Grömitz ein touristisches Zentrum, Heiligenhafen ein Marina Resort, der Weißenhäuser Strand einen modernisierten Freizeitpark mit Wasserspiellandschaft und Olpenitz ein schickes Ferienresort. Zudem haben sich in Grömitz, Sierksdorf, Niendorf und Hohwacht neue Hotels angesiedelt.Dieses Buch bietet einen Überblick über die schleswig-holsteinische Ostseeküste.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Warburg, Cassirer und Einstein im Gespräch
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Kreuzlingen am Schweizer Ufer des Bodensees und Scharbeutz an der Ostsee geben diesem Buch nicht nur einen geographischen, sondern auch einen kulturgeschichtlichen Ort. Der Kunst- und Kulturhistoriker Aby Warburg, Begründer einer bildwissenschaftlichen Ikonologie, führte dort wegweisende Gespräche mit zwei herausragenden Zeitgenossen: in Kreuzlingen im Jahr 1924 mit demPhilosophen Ernst Cassirer und gut vier Jahre später in Scharbeutz mit dem Physiker Albert Einstein. Warburg, soeben von langwieriger Krankheit genesen, suchte den Austausch mit Gleichgesinnten, nachdem er zurückgezogen im Sanatorium über verschiedene kulturgeschichtliche Themen nachgedacht hatte. Ihn beschäftigten vor allem der Astronom Johannes Kepler und die Frage nach dem Aufbau des Kosmos. Wie entstand das moderne Weltbild? In den Begegnungen Warburgs mit Cassirer und Einstein kommen Kunstgeschichte, Philosophie und Naturwissenschaften zusammen und erhellen sich wechselseitig, mit großem Gewinn für den Leser. Ein besonders sprechendes Zeugnis des Treffens in Scharbeutz ist eine soeben gefundene Skizze Einsteins, mit deren Hilfe er Keplers Berechnungen für Warburg erläuterte.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Warburg, Cassirer und Einstein im Gespräch
32,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Kreuzlingen am Schweizer Ufer des Bodensees und Scharbeutz an der Ostsee geben diesem Buch nicht nur einen geographischen, sondern auch einen kulturgeschichtlichen Ort. Der Kunst- und Kulturhistoriker Aby Warburg, Begründer einer bildwissenschaftlichen Ikonologie, führte dort wegweisende Gespräche mit zwei herausragenden Zeitgenossen: in Kreuzlingen im Jahr 1924 mit dem Philosophen Ernst Cassirer und gut vier Jahre später in Scharbeutz mit dem Physiker Albert Einstein. Warburg, soeben von langwieriger Krankheit genesen, suchte den Austausch mit Gleichgesinnten, nachdem er zurückgezogen im Sanatorium über verschiedene kulturgeschichtliche Themen nachgedacht hatte. Ihn beschäftigten vor allem der Astronom Johannes Kepler und die Frage nach dem Aufbau des Kosmos. Wie entstand das moderne Weltbild? In den Begegnungen Warburgs mit Cassirer und Einstein kommen Kunstgeschichte, Philosophie und Naturwissenschaften zusammen und erhellen sich wechselseitig, mit grossem Gewinn für den Leser. Ein besonders sprechendes Zeugnis des Treffens in Scharbeutz ist eine soeben gefundene Skizze Einsteins, mit deren Hilfe er Keplers Berechnungen für Warburg erläuterte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Schleswig-Holstein - anno damals
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Kalte Seebäder kosten 60 Pfennig – Damen an der Badeleine – Herrenbad/Damenbad, streng getrennt – Baden in der Nordsee nach Reihenfolge mit Badebillet – Und nur von 6.00 Uhr morgens bis 2.00 Uhr nachmittags – Badewagen, Badekarren, von Pferden gezogen – Mit dem Salondampfer nach Sylt – Mit der Dampfspurbahn nach Kampen – Baden »ohne« um 1900 – Weltabgelegene Hotels in St. Peter – Keine Kurtaxe in Büsum – 1799: Erste Badekarren in Travemünde – Scharbeutz 1894: Badeleben einfach und billig – Bettenauswahl 1897 – »Kavaliere« im Kurbad – Enttäuschung in der Sommerfrische – Kutsche, das »klassische« Reisegefährt – Fussreisen anno 1837 – Wanderbuch war Pflicht – Eisenbahn: Halt »an jeder Milchkanne« – Und abends Réunion. Über diese und viele weitere Themen und Orte berichtet dieses Buch. Mit historischen Originaltexten aus vergangenen Zeiten. Authentisch, lebensnah, spannend und – erstaunlich. Illustriert mit Bildern von »damals«.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Rosas Rückkehr
4,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Juni 1991. Rosa Liebmann, jüngste von fünf Geschwistern, steckt in der ersten grossen Krise ihres Lebens. Ihr Freund hat sie verlassen, nun kehrt sie, nach fast zwanzig Jahren in San Francisco, zurück nach Deutschland, ins Ostseebad Scharbeutz. Als sie in Hamburg den Zug nehmen will, entdeckt sie auf dem Bahnsteig ihre fast siebzigjährige Mutter - in den Armen eines fremden Mannes. Am nächsten Morgen, beim ersten Strandspaziergang, spürt Rosa, wie sehr sie sich nach ihrer Heimat gesehnt hat. Doch die Idylle trügt. In einem Strandkorb findet Rosa ihren Vater, den wohlhabenden Ladenbesitzer, Patriarchen und Herzensbrecher Friedrich Liebmann - aus nächster Nähe erschossen. Abgründe tun sich auf, als jedes Mitglied der Familie in Verdacht gerät und die Vergangenheit wieder einmal nicht vergangen ist. Zumal Rosas Jugendfreund Hanno Finn die Ermittlungen leitet ... INGRID NOLL ÜBER ROSAS RÜCKKEHR 'Barbara Krohns neuer Roman 'Rosas Rückkehr' schildert äusserst subtil die Gefühle einer jungen Frau, die nach langem Aufenthalt zurück in ihre Heimat kommt und dort bereits am ersten Morgen mit einem Mord konfrontiert wird. Nach und nach lernt man eine vielköpfige Familie kennen, in der es nicht nur brodelt, sondern richtig kocht. Fünf Geschwister, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, die in Liebe entbrannte siebzigjährige Mutter, ein gutaussehender Polizist und die Ostsee spielen die Hauptrollen. Ich habe dieses Buch nur zum Essen und Schlafen aus der Hand gelegt.'

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Warburg, Cassirer und Einstein im Gespräch
23,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Kreuzlingen am Schweizer Ufer des Bodensees und Scharbeutz an der Ostsee geben diesem Buch nicht nur einen geographischen, sondern auch einen kulturgeschichtlichen Ort. Der Kunst- und Kulturhistoriker Aby Warburg, Begründer einer bildwissenschaftlichen Ikonologie, führte dort wegweisende Gespräche mit zwei herausragenden Zeitgenossen: in Kreuzlingen im Jahr 1924 mit dem Philosophen Ernst Cassirer und gut vier Jahre später in Scharbeutz mit dem Physiker Albert Einstein. Warburg, soeben von langwieriger Krankheit genesen, suchte den Austausch mit Gleichgesinnten, nachdem er zurückgezogen im Sanatorium über verschiedene kulturgeschichtliche Themen nachgedacht hatte. Ihn beschäftigten vor allem der Astronom Johannes Kepler und die Frage nach dem Aufbau des Kosmos. Wie entstand das moderne Weltbild? In den Begegnungen Warburgs mit Cassirer und Einstein kommen Kunstgeschichte, Philosophie und Naturwissenschaften zusammen und erhellen sich wechselseitig, mit großem Gewinn für den Leser. Ein besonders sprechendes Zeugnis des Treffens in Scharbeutz ist eine soeben gefundene Skizze Einsteins, mit deren Hilfe er Keplers Berechnungen für Warburg erläuterte.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Schleswig-Holstein - anno damals
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Kalte Seebäder kosten 60 Pfennig – Damen an der Badeleine – Herrenbad/Damenbad, streng getrennt – Baden in der Nordsee nach Reihenfolge mit Badebillet – Und nur von 6.00 Uhr morgens bis 2.00 Uhr nachmittags – Badewagen, Badekarren, von Pferden gezogen – Mit dem Salondampfer nach Sylt – Mit der Dampfspurbahn nach Kampen – Baden »ohne« um 1900 – Weltabgelegene Hotels in St. Peter – Keine Kurtaxe in Büsum – 1799: Erste Badekarren in Travemünde – Scharbeutz 1894: Badeleben einfach und billig – Bettenauswahl 1897 – »Kavaliere« im Kurbad – Enttäuschung in der Sommerfrische – Kutsche, das »klassische« Reisegefährt – Fußreisen anno 1837 – Wanderbuch war Pflicht – Eisenbahn: Halt »an jeder Milchkanne« – Und abends Réunion. Über diese und viele weitere Themen und Orte berichtet dieses Buch. Mit historischen Originaltexten aus vergangenen Zeiten. Authentisch, lebensnah, spannend und – erstaunlich. Illustriert mit Bildern von »damals«.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Rosas Rückkehr
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Juni 1991. Rosa Liebmann, jüngste von fünf Geschwistern, steckt in der ersten großen Krise ihres Lebens. Ihr Freund hat sie verlassen, nun kehrt sie, nach fast zwanzig Jahren in San Francisco, zurück nach Deutschland, ins Ostseebad Scharbeutz. Als sie in Hamburg den Zug nehmen will, entdeckt sie auf dem Bahnsteig ihre fast siebzigjährige Mutter - in den Armen eines fremden Mannes. Am nächsten Morgen, beim ersten Strandspaziergang, spürt Rosa, wie sehr sie sich nach ihrer Heimat gesehnt hat. Doch die Idylle trügt. In einem Strandkorb findet Rosa ihren Vater, den wohlhabenden Ladenbesitzer, Patriarchen und Herzensbrecher Friedrich Liebmann - aus nächster Nähe erschossen. Abgründe tun sich auf, als jedes Mitglied der Familie in Verdacht gerät und die Vergangenheit wieder einmal nicht vergangen ist. Zumal Rosas Jugendfreund Hanno Finn die Ermittlungen leitet ... INGRID NOLL ÜBER ROSAS RÜCKKEHR 'Barbara Krohns neuer Roman 'Rosas Rückkehr' schildert äußerst subtil die Gefühle einer jungen Frau, die nach langem Aufenthalt zurück in ihre Heimat kommt und dort bereits am ersten Morgen mit einem Mord konfrontiert wird. Nach und nach lernt man eine vielköpfige Familie kennen, in der es nicht nur brodelt, sondern richtig kocht. Fünf Geschwister, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, die in Liebe entbrannte siebzigjährige Mutter, ein gutaussehender Polizist und die Ostsee spielen die Hauptrollen. Ich habe dieses Buch nur zum Essen und Schlafen aus der Hand gelegt.'

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot